Allgemeine Geschäftsbedingungen
RYZE Technologies UG (haftungsbeschränkt)

Stand: 02.03.2020

1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die unentgeltliche und entgeltliche Nutzung der unter dem Namen „RYZE“ angebotenen Dienste und Produkte der Firma RYZE Technologies GmbH, Rubensweg 9, 31737 Rinteln, (nachfolgend „RYZE“, „wir“ oder „uns“) durch registrierte und nicht registrierte Kunden (nachfolgend „Nutzer“, „Du“). Diese Dienste können über unsere Webseite(n), unsere mobile Applikation(en) oder andere Kanäle genutzt werden. Sie gelten auch dann, wenn der Zugriff außerhalb Deutschlands erfolgt.

RYZE behält sich das Recht auf die Änderungen der Nutzungsbedingungen vor. Über die Änderungen werden wir die Nutzer vorab informieren.

2 Gesundheit

Deine Gesundheit ist uns wichtig. Bitte stelle sicher, dass Du gesund und fit genug für die Nutzung unserer Dienste und Produkte bist. Unsere Empfehlungen in Form von Trainingsplänen sind ausschließlich für gesunde Nutzer geeignet. Vor dem Trainingsstart wird ein medizinischer Gesundheitscheck bei einem Arzt angeraten. Die Leistungen von RYZE stellen keine ärztliche oder medizinische Beratung dar und ersetzen keinen Besuch bei einem Mediziner. Bitte beachte, dass auch vermeintlich geringe Beschwerden (wie bspw. eine leichte Erkältung) ein erhebliches Gesundheitsrisiko in Kombination mit Sport darstellen können. Trainiere nicht mehr, als es Dein körperlicher Zustand und Deine Voraussetzungen erlauben. Bitte stelle außerdem vor jedem Training sicher, dass alle Trainingsmittel- und Geräte, die Du verwendest, in einwandfreiem und funktionsfähigem Zustand sind und Dich in keinster Weise (bei der Ausübung) gefährden.

Die Nutzung der Dienste und Produkte von RYZE erfolgt auf eigenes Risiko.

3Leistungen und Preise

RYZE stellt dem Nutzer unentgeltlich und entgeltlich Trainingspläne zur Verfügung. Bei der unentgeltlichen Variante stellen wir dir Grundfunktionen zur Verfügung. Diesen Grundumfang kann RYZE jederzeit ändern, erweitern oder einschränken. Die Nutzung des vollen Umfangs steht Dir gegen eine Zahlung im Rahmen eines Abonnements oder eines Einmalkaufs zur Verfügung. Den aktuellen Stand unserer Leistungen und Preismodelle kannst Du auf unserer Website (ryzeapp.de) abrufen.

Trainingsgeräte oder –mittel sind im Preis nicht enthalten.

Eine gewerbliche oder sonstige kommerzielle Nutzung oder Weitergabe ist untersagt.

Die Produkte von RYZE werden über verschiedene Onlinekanäle (bspw. Homepage, Mobile Applikation) zur Verfügung gestellt. Beim Auftreten von Störungen oder Ausfällen aufgrund von technischen Störungen, Wartungsarbeiten oder aus weiteren Gründen, welche nicht von RYZE zu verantworten sind, kann RYZE nicht haftbar gemacht werden.

4 Nutzerkonto

Zur Nutzung der Dienste und Produkte von RYZE ist die einmalige Erstellung eines Nutzerkontos erforderlich. Dieses kannst Du auf unserer Homepage ryzeapp.de oder in der App anlegen oder verwalten. Für die Erstellung des Nutzerkontos musst Du diese AGBs sowie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Nach der Anlage des Nutzerkontos erhältst Du von uns eine Mail an die von Dir angegebene Mailadresse. Der Anmeldeprozess ist erst abgeschlossen, wenn Du diese Mail aktiv bestätigst.

Der Nutzer ist verpflichtet, wahrheitsgemäße und vollständige Angaben zu machen. Das anlegen eines Nutzerkontos ist erst ab einem Alter von 18 Jahren oder durch die aktive Zustimmung des gesetzlichen Vertreters gestattet. Sende die Zustimmung an unsere E-Mail Adresse: approval@ryzeapp.de

RYZE ist für keinerlei Inhalte, die Du über unsere Kanäle erstellst, verantwortlich. Insbesondere darfst Du keine Werbung veröffentlichen. Außerdem bist Du dabei zur Einhaltung der bestehenden Gesetze in Deutschland verpflichtet. Bitte halte Abstand von Beleidigungen, Diskriminierungen oder sonstigen verwerflichen Inhalten. RYZE ist dazu berechtigt, entsprechende Inhalte jederzeit zu löschen und gegebenenfalls auch dein Nutzerkonto zu löschen.

5 Vertragsabschluss

Die Nutzung der Dienste und Produkte von RYZE erfordert den Abschluss eines Nutzungsvertrages. Ein Nutzungsvertrag zwischen Dir und RYZE kommt durch den Abschluss des Anmeldeprozesses zustande. Ebenso entsteht ein Vertragsabschluss bei Installation und Login der RYZE App.

Ein Vertragsabschluss kann unentgeltliche sowie entgeltliche Leistungen enthalten. Entgeltliche Leistungen werden über den Klick auf das Feld „Kaufen“ erworben. Diese können einmalig oder im Rahmen eines Abonnements erfolgen. Mit Vertragsabschluss startet die Nutzung der Dienste.

Mit dem Vertragsabschluss bestätigst Du insbesondere die nachfolgenden Punkte:

6 Zahlungsbedingungen

Nach dem Kauf von kostenpflichtigen Leistungen wird die Gebühr ab dem Termin des Vertragsschlusses eingezogen. Dies gilt sowohl für einmalige Käufe als auch für die Mindestlaufzeit eines Abonnements. Bei einer automatischen Verlängerung des Abonnements wird die Gebühr zu Beginn des Folgezeitraums abgebucht.

Eine Übersicht zu den von uns akzeptierten Zahlungsmitteln für Zahlungen bei Käufen über unsere Homepage findest Du unter ryzeapp.de. Bei In-App Käufen gelten die Bedingungen des jeweiligen Anbieters.

Bei von Dir verschuldeten Zusatzkosten (zum Beispiel durch ein nicht gedecktes Konto) sind wir berechtigt Dir diese in Rechnung zu stellen.

7 Widerrufsrecht

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (RYZE Technologies UG (haftungsbeschränkt), Rubensweg 9, 31737 Rinteln) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist (https://www.wettbewerbszentrale.de). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Beachte, dass je nach Zahlungsanbieter andere Bedingungen herrschen, auf die wir unter Umständen keine Einflüsse haben (z.B. In-App Zahlungen via Apple oder Google). Hier gelten die jeweiligen AGBs der Anbieter.

Hast Du verlangt, dass die Dienstleistungen oder Lieferung von Diensten während der Widerrufsfrist beginnen soll, so hast Du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

8 Kündigung

Die Nutzung der kostenfreien Dienste kann jederzeit und ohne Fristen in Textform (§ 126b BGB) gekündigt werden. Für Kündigungsfristen bei abgeschlossenen Abonnements (Subscription, In-App Käufen) berücksichtige die unterschiedlich langen Laufzeiten und die Kündigungsbedingungen der jeweiligen Anbieter Apple (App Store) und Google (Play Store).

Hiermit weisen wir auf das gesetzliche Recht zur außerordentlichen Kündigung hin. Dieses tritt beispielsweise bei Verstößen gegen gesetzliche Vorschriften oder die Bestimmungen dieser AGB ein.

9 Haftung

Wir geben keine Garantie dafür, dass Du mit dem von uns empfohlenen Training Deine Ziele erreichst. Neben einem zielgerichteten Training hängt der Erfolg auch von vielen weiteren Faktoren ab, wie z. B. körperlichen Voraussetzungen.

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung.

Bei durch leichte Fahrlässigkeit verursachten Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten durch uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen kann (Kardinalpflichten)

Unsere Haftung bei einer von uns verschuldeten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt von den vorgenannten Beschränkungen unberührt.

Wir haften nicht für Schaden, der aufgrund von Ausfällen der Server oder anderen Begebenheiten, die nicht in der Macht von Ryze stehen, entstanden ist.

Im Übrigen ist unsere Haftung ausgeschlossen.

Alle Haftungsbeschränkungen haben zusätzlich Gültigkeit für sämtliches Personal, das sich in einem Angestelltenverhältnis mit Ryze befindet und Personen, die im Auftrag von Ryze handeln.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du hier findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

10 Datenschutz

Unsere aktuell gültigen Datenschutzrichtlinien kannst Du hier einsehen.

11 Savatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.


Anbieterinformationen

Ryze Technologies UG (haftungsbeschränkt)
Rubensweg 9
31737 Rinteln
Deutschland
help@ryzeapp.com


Gerichtsstand: Stadthagen, Amtsgericht Stadthagen HRB 201581
Geschäftsführer: Jann Driessen, Lukas Sporer
USt-IdNr: DE322978016